string(147) "http://scheibenberg:pWyvHPkn@data-interface.kabeljournal.de/nachrichten_xml.php?n_portal=scheibenberg&noselect_handler=1&EpS=10&cache=600&total=100" Stadt Scheibenberg | Aktuelles und Bekanntmachungen | Regionale Nachrichten

Regionale Nachrichten

Regionale Neuigkeiten aus dem Erzgebirge.

ERZ Nachrichten

Anmelden für Tag des offenen Denkmals
eingestellt am 21.04.2018 um 14:00 Uhr von MT unter Kultur

Am 9. September ist Tag des offenen Denkmals. Das Motto lautet in diesem Jahr "Entdecken, was uns verbindet" und bezieht sich damit explizit auf das Europäische Kulturerbejahr 2018. Denkmaleigentümer können ihre Teilnahme bis 31. Mai anmelden.
Neben der üblichen online-Anmeldung direkt bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, zu der Objekte eingeladen werden, die bereits an Veranstaltungen der letzten Jahre teilgenommen haben, besteht die Möglichkeit, Informationsmaterial oder Anmeldebögen bei der unteren Denkmalschutzbehörde zu bestellen. Ansprechpartner im Landratsamt ist Oda Huke, Tel. 03733-831-4166, Oda.Huke@kreis-erz.de. Hier gibt es ebenso Bestellbögen für eine Reihe kostenloser oder kostenpflichtiger Materialien zur Durchführung oder Ankündigung der Veranstaltungen. (Bildquelle: Landratsamt Erzgebirgskreis)


61 bergmännischen Traditionsvereine
eingestellt am 21.04.2018 um 13:00 Uhr von MT unter Sonstiges

FREIBERG: Die Pflege des bergmännischen Brauchtums hat für das Erzgebirge eine große Bedeutung. Zum Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine gehören derzeit 61 berg- und hüttenmännischen Traditionsvereinen mit mehr als 3.300 Mitgliedern aus allen Bergbauregionen Sachsens. (Bildquelle: KJ-Archiv)


Ministerpräsident innovativen Sohlen auf der Spur
eingestellt am 21.04.2018 um 12:00 Uhr von MT unter Wirtschaft, Politik

EIBENSTOCK: Die Stickerei Funke in Eibenstock bekam am Donnerstag hohen Besuch. Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer interessierte sich für das Unternehmen im Erzgebirge. Kretschmer war durch die Online-Kickstarter-Kampagne zum innovativen Erzeugnis "Airsoles” auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Die Funke Stickerei suchte für den Start ihres AirSole-Projekts Unterstützer, die sich finanziell beteiligen. Das selbst gesteckte Ziel, 10.000 Euro, musste innerhalb von sechs Wochen erreicht werden. Die Kampagne war ein voller Erfolg: Am Ende befanden sich rund 12.500 Euro "im Sparstrumpf". Das Unternehmen konnte sowohl zahlreiche Privatkunden interessieren als auch Großabnehmer in den USA, Japan und Singapur gewinnen.
Für "Airsoles” wird ein dreidimensionales Textilmaterial, das sogenannte Abstandsgewirke, mit verschiedenen Strukturen bestickt. Die Technik hat das sich Traditionsunternehmen erfolgreich patentieren lassen und vertreibt die Sohlen im eigenen Onlineshop weltweit.
Das Unternehmen mit insgesamt 28 Mitarbeitern fertigt aber nicht nur innovative Einlegesohlen mit Massageeffekt sondern auch Spitzen, Heimtextilien und Einstickungen für beispielsweise Schuluniformen.

Bild (v.l.n.r.): Eibenstocks Bürgermeister Uwe Staab, Firmenchef Hartmut Funke und Ministerpräsident Michael Kretschmer in der Produktion. (Quelle: KJ/Michael Burkhardt)


Parkeinrichtungen mit steigender Auslastung
eingestellt am 21.04.2018 um 10:00 Uhr von MT unter Sonstiges

ANNABERG-BUCHHOLZ: In Annaberg-Buchholz werden die innerstädtischen Parkeinrichtungen von den Stadtwerken betrieben. Das kommunale Unternehmen sorgt dafür, dass die Parkhäuser und –plätze sowie ihre technischen Einrichtungen funktionstüchtig und sauber sind. Alle Anlagen werden durch Sicherheitsdienste überwacht, behindertengerechte Plätze sind in den Parkhäusern vorhanden. Einwohner und Besucher der Stadt nehmen die Stellplätze immer besser an, wie die Statistik für das Jahr 2017 zeigt.
Mit Abstand die meisten Autos fuhren in die Tiefgarage unter dem Markt. 143.262 Nutzer teilten sich im Vorjahr die 74 Kurzzeitplätze, so standen hier im Schnitt mehr als fünf Fahrzeuge am Tag in nur einer Parklücke.
Im Parkhaus Altstadt 1 (Gerisch Ruh) waren die meisten Dauerparker untergebracht, im Vorjahr durchschnittlich 155. Dazu kamen 10.105 Kurzzeitparker, ein Plus von acht Prozent im Vergleich zu 2016.
Das noch relativ neue Parkhaus Altstadt 2 (Scheibnerstraße) steuerten 84.452 Kurzzeitparker an, das ist ein Zuwachs von 21 Prozent. Zudem nutzten durchschnittlich 62 Dauerparker dieses Parkhaus.
Eine gute Akzeptanz erfuhr erstmals der Parkplatz "Wolkensteiner Tor". Hier wurden im Vorjahr 5.573 Autos abgestellt.
Auf dem Parkplatz an der Schwimmhalle Atlantis wurden 47.694 Kurzzeitparker registriert, wenige mehr als im Vergleichszeitraum davor. Zu ihnen gesellten sich durchschnittlich 20 Dauerparker aus dem nahen Wohngebiet.

Bild: Die Tiefgarage unter dem Annaberger Markt ist wegen ihrer zentralen Lage die bestausgelastete Parkeinrichtung der Stadtwerke Annaberg-Buchholz. (Quelle: Stadtwerke/Päßler)


Ernst Barlach und Alexander Dettmar
eingestellt am 21.04.2018 um 09:00 Uhr von MT unter Kultur

MEISSEN: Vom 21. April bis zum 22. Juli 2018 präsentiert die Albrechtsburg Meissen unter dem Titel "ZWIESPRACHE – Ernst Barlach & Alexander Dettmar" ausgewählte Skulpturen des berühmten Expressionisten Ernst Barlach und Gemälde des zeitgenössischen Malers Alexander Dettmar in einer gemeinsamen Sonderausstellung.
Aus Anlass des 80. Todestages von Ernst Barlach wurde in Kooperation mit der Ernst Barlach Museumsgesellschaft Hamburg und der Evangelischen Akademie Meißen in den spätgotischen Räumen der Albrechtsburg sowohl eine Einheit aus Architektur, Plastik und Malerei als auch ein Dialog zwischen zwei Künstlern verschiedener Generationen gestaltet. Die Bilder Dettmars gehen dabei mit den Plastiken Barlachs eine ganz besondere Verbindung ein, die beim Arbeiten so noch nicht geplant ist, die aber später im Ausstellungsraum zu einer harmonischen Verschmelzung von Formen und Farben zwischen den Werken beider Künstler führt. (Bildquelle: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH)


FCE verlängert mit Riese
eingestellt am 21.04.2018 um 08:00 Uhr von MT unter Sonstiges

AUE: Der FC Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Philipp Riese um zwei weitere Jahre bis 30. Juni 2020 verlängert. Dagegen wird der ursprünglich bis 2019 laufende Vertrag mit Simon Handle in beiderseitigem Einvernehmen zum 30.06.2018 aufgelöst.


erzTV - Das Magazin zeigt ETC-Tierarzt
eingestellt am 21.04.2018 um 07:00 Uhr von KJ unter Medien

BEIERFELD: Es geht wieder hinaus in die Natur, aber diesmal mit einem kritischen Blick, vielleicht auch mit Sorge. Den Hammerteich kennt man in und um Thalheim nur zu gut. Ein geschätztes Naherholungsgebiet, das unter Schutz steht. Dass der Naturschutz aber auch mal im Weg stehen kann und sogar zum Gegenspieler wird, davon erzählt der Teichbesitzer in der neuen Ausgabe von erzTV - Das Magazin.
Außerdem ist Prof. Dr. Klaus Eulenberger (Bild), bekannt aus "Elefant, Tiger & Co." im Kochstudio zu Gast und plaudert mit Chefkoch Benjamin Unger.
Zu sehen ist die Sendung zwischen 7 und 24 Uhr immer zur vollen ungeraden Stunde bei erzTV oder auch online.


Bau am Verkehrsknoten Heinzebank
eingestellt am 21.04.2018 um 06:00 Uhr von MT unter Sonstiges

WOLKENSTEIN: Am Knoten von B101 und B174 an der Heinzebank kommt es von Montag (23.04.) bis voraussichtlich zum 4. Mai zu Verkehrsraumeinschränkungen aufgrund einer dringend notwendigen Fahrbahnerneuerung im unmittelbaren Kreuzungsbereich.
Hierbei wird in zwei Abschnitten vorgegangen. Die Fahrbeziehung B174 Marienberg – Zschopau und Gegenrichtung wird dabei in beiden Abschnitten immer mittels Ampelregelung aufrechterhalten. Die Zufahrt aus Richtung Wolkenstein ist durch eine Baumaßnahme in Hilmersdorf derzeit generell nicht möglich.


erzTV KOMPAKT zeigt Unternehmung
eingestellt am 20.04.2018 um 17:00 Uhr von KJ unter Medien, Sonstiges

GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT mit diesen Themen am Freitag: Unternehmen: Ministerpräsident in Eibenstocker Stickerei; Unternehmerin: Erfolgreiche Chefin in Stollberg; Unternehmung: Ausstellung zeigt Pilgerweg. Außerdem wird über neue Baustellen im Erzgebirge informiert.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT im Regionalprogramm ab 20 Uhr immer zur vollen geraden Stunde und jederzeit auf erzTV.de und bei Facebook.

Bild: Im König-Albert-Turm in Grünhain-Beierfeld. Dort ist eine neue Ausstellung eingezogen. (Quelle: KJ/Michael Burkhardt)


Gestohlenen Audi sichergestellt
eingestellt am 20.04.2018 um 16:00 Uhr von MT unter Sonstiges

SCHWARZENBERG: Donnerstag (19.04.), gegen 9 Uhr, fiel einer Zivilstreife auf der B 101 in Grünstädtel ein Kleinkraftrad Hyosung auf, an dem sich kein Kennzeichen befand. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnten das Motorrad samt Fahrer kurz darauf an einem Grundstück in der Schwarzenberger Straße ausfindig machen.
Eine Überprüfung ergab, dass der Fahrer (33) nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem schien der 33-Jährige unter Drogeneinfluss zu stehen. Ein Vortest schlug positiv auf Amphetamine aus. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten die entsprechenden Anzeigen. Das Motorrad selbst war noch zugelassen, nur das Kennzeichen befand sich nicht mehr am Fahrzeug.
Doch damit war die Arbeit in der Schwarzenberger Straße noch nicht beendet. Den Fahndern war auf dem Grundstück ein Audi 80 ohne Kennzeichen aufgefallen. Eine anschließende Überprüfung ergab, dass der Wagen im Dezember 2017 in Leipzig gestohlen worden war. Das Coupe wurde sichergestellt. Die Ermittlungen, wie der Audi zum Feststellort gelangte, dauern an.