Regionale Nachrichten

Regionale Neuigkeiten aus dem Erzgebirge.

ERZ Nachrichten

Pöhlberg bekommt Bikepark
eingestellt am 18.07.2018 um 12:00 Uhr von MT unter Sonstiges

ANNABERG-BUCHHOLZ: Reifenspuren von schweren Maschinen deuten darauf hin, dass in Annaberg-Buchholz am Pöhlberg etwas entsteht. Das Gelände eines früheren Waldspielplatzes wird zu einem Bikepark umgestaltet. Dabei bezieht die Stadt engagierte Jugendliche mit ein.
Noch vor der Modellierung der ersten HügelI waren die Initiatoren in Lugau und haben sich dort eine ähnlich geartete Bikestrecke angeschaut. Die Erfahrungen sollen in den Bikepark am Pöhlberg einfließen. Im Herbst dieses Jahres soll das Areal dann seiner Bestimmung übergeben werden. (Bildquelle: KJ/Michael Burkhardt)


Fahrbahnerneuerung auf Autobahn
eingestellt am 18.07.2018 um 11:00 Uhr von MT unter Sonstiges

PLAUEN: Wer auf der A 72 in Richtung Plauen fahren möchte, muss ab kommenden Montag mit Einschränkungen rechnen. Auf der Autobahn wird in Fahrtrichtung Hof zwischen den Anschlussstellen Treuen und Plauen-Ost auf rund 7,3 Kilometern die Fahrbahn erneuert. Während der Arbeiten werden weiter jeweils zwei Fahrspuren in jede Richtung zur Verfügung stehen, allerdings mit eingeschränkter Breite und daher mit Tempo 80 zu befahren. Die Arbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Oktober dauern.


Brezel Brass im Lugauer Musikcafé
eingestellt am 18.07.2018 um 10:00 Uhr von MT unter Sonstiges

LUGAU: Mögen Sie Volksmusik? Dann sind Sie am Sonnabend in Lugau richtig! Mögen Sie keine? Dann erst recht! Im Lugauer Kultur- und Freizeitzentrum ist die Formation Brezel Brass aus dem Vogtland im "Musikcafé" zu Gast.
In den Südstaaten der USA hat der Jazz als "afroamerikanische Volksmusik" auch ein Jahrhundert nach seiner Entstehung nichts an Popularität verloren. Die Wurzeln des Blues sind in der Leidenschaft und der Spielfreude aller Jazzmusiker noch immer spürbar. Auch die Musik von Brezel Brass hat es in sich - sie ist gesalzener als Salzgebäck! Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend 19 Uhr.
Karten unter Tel. 037295 2486 oder freizeitzentrum-lugau@web.de (Bildquelle: Band)


Zum Start ins Ausbildungsjahr 2018
eingestellt am 18.07.2018 um 09:00 Uhr von MT unter Wirtschaft

CHEMNITZ: Der Start des Ausbildungsjahres 2018 wird in der Region Chemnitz von der IHK als optimistisch eingeschätzt. Ausreichend betriebliche Ausbildungsangebote sind noch immer vorhanden.
Allerdings konnte bis jetzt nicht jedes Unternehmen einen neuen Azubi finden. Zum 30. Juni 2018 wurden 2.305 betriebliche Ausbildungsverträge eingetragen, 2,3 Prozent mehr gegenüber dem Vorjahr.
In der regionalen Lehrstellenbörse sind aktuell noch über 700 Angebote für 2018 eingetragen, aber auch schon über 200 Angebote für 2019. Die IHK Chemnitz verweist darauf, dass die regionalen Angebote sowie die der bundesweiten Lehrstellenbörse unter www.karriere-rockt.de zu finden sind.


Klöppel-Ausstellung in Schneeberg
eingestellt am 18.07.2018 um 08:00 Uhr von MT unter Sonstiges, Kultur

SCHNEEBERG: Der deutsche Klöppelverband ruft jedes Jahr einen internationalen Wettbewerb aus, dessen Ergebnisse jeweils zum Klöppelkongress präsentiert werden, der heuer in Bad Hindelang war. Der Wettbewerb stand 2018 unter dem Motto "Upcycling". Und er ist wie immer auf Wanderschaft. Auch das Klöppelzentrum in Schneebergs "Goldner Sonne" ist erneut eine Station für die sehenswerten Arbeiten. Auf zwölf Staffeleien werden alle Wettbewerbsbeiträge präsentiert.
Die Ausstellung ist bis 31. August während der regulären Öffnungszeiten des Kulturzentrums zu sehen.


Wohnungsbrand im fünften Stock
eingestellt am 18.07.2018 um 07:00 Uhr von NM/MT unter Sonstiges

SCHWARZENBERG: Hoch in den fünften Stock eines Neubaublocks in Schwarzenberg-Heide musste die Feuerwehr am Dienstagnachmittag (17.07.). Eine Küche stand in Brand. Umgehend wurden übers Treppenhaus und mit der Drehleiter mit den Löscharbeiten begonnen. Die Bewohner des Hauses wurden kurzzeitig evakuiert. Aus der Brandwohnung wurden zwei Katzen gerettet. (Bildquelle: Niko Mutschmann)


Kreativ-künstlerische Projekte für Schüler
eingestellt am 18.07.2018 um 06:00 Uhr von MT unter Kultur

FLÖHA: Im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen läuft die Bewerbungsphase für den zweiten Durchgang des Modellprojektes "kulturpass´t!". Interessierte Schulklassen können sich bis zum 17. August um die Teilnahme im Schuljahr 2018/2019 bewerben. Das Projekt möchte den Schülerinnen und Schülern einerseits kreativ-künstlerische Betätigungsmöglichkeiten bieten und zugleich die Erreichbarkeit dieser Angebote insbesondere in ländlichen Regionen erleichtern.
In den vergangenen Wochen ist dafür ein neuer Katalog mit 74 Angeboten von unterschiedlichsten Kulturpartnern entstanden. Aus diesem Katalog können sich Schulklassen drei Wunschangebote (+1 Ersatzangebot) auswählen und sich für die Teilnahme bewerben.
Alle wichtigen Informationen und Dokumente (Ausschreibung, Katalog, Bewerbungsbogen u. ä.) für eine Teilnahme am Projekt sind unter www.kulturpasst.de zusammengefasst.


erzTV KOMPAKT zeigt Seelandschaft
eingestellt am 17.07.2018 um 17:00 Uhr von KJ unter Medien, Sonstiges

GRÜNHAIN-BEIERFELD: erzTV KOMPAKT unterrichtet am Dienstag: Regionalgeschichte: Männer der ersten Stunde; Heimatkunde: Sachsens Seen; Naturwissenschaft: Demo zu Erneuerbaren Energien. Außerdem gibt es Veranstaltungstipps.
Zu sehen ist erzTV KOMPAKT ab Dienstag um 20 Uhr bis Mittwoch 18 Uhr zu jeder vollen geraden Stunde.

Bild: Am Bärwalder See bei Boxberg (Quelle: KJ-Archiv)


"Thietmars Welt" in Merseburg
eingestellt am 17.07.2018 um 16:00 Uhr von MT unter Kultur

MERSEBURG: Ein Ausflugstipp: In Merseburg ist ab sofort eine Ausstellung zu einem der berühmtesten Chronisten des Mittelalters geöffnet. Die Sonderausstellung trägt den Titel "Thietmars Welt. Ein Merseburger Bischof schreibt Geschichte" und ist ein Höhepunkt im Jubiläumsjahr "25 Jahre Straße der Romanik" in Sachsen-Anhalt.
Thietmars Chronik ist eine der herausragenden hochmittelalterlichen Geschichtsquellen. Erstmals sind alle mittelalterlichen Schriftzeugnisse dieses Werkes zusammen in einer Sonderausstellung zu sehen. Anlass für die bis zum bis 4. November zu sehende Schau ist der 1000. Todestag Thietmars. Die Straße der Romanik ist mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern jährlich Sachsen-Anhalts bedeutendste Ferienstraße. Zu ihr gehört der Merseburger Dom (Bild), einer der markantesten Bauten in der hochmittelalterlich geprägten Kulturlandschaft Saale-Unstrut. (Bildquelle: Vereinigte Domstifter)


Vermutete "Rotfahrt" führte zu Kontrolle
eingestellt am 17.07.2018 um 15:30 Uhr von MT unter Sonstiges

SCHWARZENBERG: Polizisten, die in der Nacht zum Dienstag (17.07.) auf der B 101 von Schwarzenberg in Richtung Raschau unterwegs waren, kam ungefähr 50 Meter vor einer ampelgeregelten Baustelle ein Auto entgegen. Da zu diesem Zeitpunkt die Ampel für die Fahrtrichtung der Beamten "Grün" signalisierte, schlussfolgerten sie, dass der VW offenbar bei "Rot" gefahren sein dürfte. Wegen des vermuteten Rotlichtverstoßes hielten die Beamten das Auto an und führten eine Verkehrskontrolle durch. Dabei bemerkten sie Alkoholgeruch bei dem 28-jährigen Fahrer. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,18 Promille.