Regionale Nachrichten

Regionale Neuigkeiten aus dem Erzgebirge.

ERZ Nachrichten

Verkehrseinschränkungen zum Edelweißfest
eingestellt am 08.08.2022 um 13:03 Uhr von SvS unter Sonstiges

SCHWARZENBERG: Drei tolle Tage sind von Freitag, 19. August, bis Sonntag, 21. August 2022 für die Alt- und Vorstadt angekündigt. Die Schwarzenberger feiern zusammen mit ihren Gästen das 27. Altstadt- und Edelweißfest. Die Stadtverwaltung informiert nun zu damit verbundenen Verkehrseinschränkungen. Bereits am Donnerstag sind die ersten Einschränkungen im öffentlichen Verkehr und der Parkmöglichkeiten in der Altstadt, vor allem auf dem Unteren Markt, durch Aufbauarbeiten eingeplant. An diesem Tag erfolgt auch die Anlieferung und Aufstellung des Toilettencontainers im Bereich Obere Schloßstraße 13 bis 17.
Am Freitag wird dann ab 7:00 Uhr der gesamte Festbereich für den Fahrzeugverkehr (Markt, Obere und Untere Schloßstraße, Unterer Markt, Marktgässchen, Ratskellergässchen, Oberes Tor, Teile der Erlaer und Eibenstocker Straße) bis Sonntag, 21.08.22, 22:00 Uhr gesperrt. Somit ist auch das Parken im Festbereich nicht mehr möglich. Der Bereich Vorstadt wird ebenfalls im gleichen Zeitraum gesperrt, auch der Kurzzeitparkplatz am Unteren Tor ist ab 7:00 Uhr nicht mehr nutzbar.
Zusätzlich kommt es am Samstag auf der Bahnhofstraße unterhalb des Totensteins zwischen 14:00 und 15:00 Uhr zu Verkehrseinschränkungen aufgrund des traditionellen Drachenumzugs.
Und am Sonntag wird es aufgrund des "9. Schwarzenberger Edelweißlaufes" im Zeitraum zwischen 10:00 und 12:00 Uhr zu weiteren Einschränkungen kommen. Ab der "Egermannbrücke" wird die Bahnhofstraße bis hoch in die Altstadt für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt - ebenso der Hammerweg. Zu- und Abfahrten vom Hammerparkplatz sind in dieser Zeit nicht möglich. Die Alt- und Vorstadt bleiben bis ca. 22:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
Parkplätze im Stadtgebiet für Besucher sind entsprechend ausgeschildert. Die größte Kapazität bietet der Festplatz an der B 101. Festbesucher finden dort auf jeden Fall einen Parkplatz. Weitere zusätzliche Parkmöglichkeiten befinden sich an der Eibenstocker Straße (Nähe Gymnasium Haus I) und im Stadtteil Heide (neben Einkaufsmarkt). Die freie Fläche an der Karlsbader Straße (neben dem Finanzamt) steht nur für Fahrzeuge mit Sondergenehmigung zur Verfügung. Vor der Bibliothek am Schulberg sind Parkplätze für Schwerbehinderte eingerichtet.
Bei der Anfahrt zum Festgebiet sollte man die Vollsperrung im Bereich der Erlaer Straße (Höhe Stadtschule) berücksichtigen. Während der drei Festtage ist die Durchfahrt durch die Altstadt nicht möglich. Dies betrifft auch den Busverkehr der Stadtlinien. Die Busse fahren letztmalig am Donnerstag (18.08.22) durch die Altstadt und dann erst wieder am Montag (22.08.22). Für beide Fahrtrichtungen in den Stadtteil Heide ist die Umleitung über die Karlsbader Straße - Straße der Einheit (B 101) - Schneeberger Straße - Eibenstocker Straße ausgeschildert.
Auch am Montag, 22.08.2022, sollen die Verkehrseinschränkungen noch andauern, denn dann wird wieder abgebaut.


Vollsperrung in Raschau
eingestellt am 08.08.2022 um 10:00 Uhr von SvS unter Sonstiges

RASCHAU-MARKERSBACH: Am 12.08.2022 in der Zeit zwischen 07:00 Uhr und 16:00 Uhr ist die Brücke auf der Mühlstraße zwischen Hauptstraße und Schulstraße wegen Bereinigung der Gewässersohle der Großen Mittweida für den Gesamtverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist über Schwarzenberg und Langenberg ausgewiesen.


Horror-Unfall in Bernsbach
eingestellt am 08.08.2022 um 09:30 Uhr von SvS unter Sonstiges

LAUTER-BERNSBACH: Ein Horrorszenario ereignete sich in der Nacht zum vergangenen Sonntag (07.08.) in Bernsbach. Bei einem Verkehrsunfall explodierten die Gas- und Kraftstofftanks eines PKW. Wie die Polizei anschließend beschrieb, fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Citroën auf der Lauterer Straße entgegen der dortigen Einbahnstraße. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich Straße der Einheit / Beierfelder Straße kollidierte er mit der hinteren rechten Fahrzeugseite eines von links kommenden Dodge. Durch die Kollision brach das Heck des Dodge nach links aus und es kam zum Zusammenstoß mit einem Suzuki aus dem Gegenverkehr (Fahrerin: 71). Der Dodge kam ins Schleudern und blieb letztlich quer auf der Fahrbahn stehen. Dabei wurde noch eine Straßenlaterne beschädigt.
Der 23-jährige Dodge-Fahrer konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien. Doch aus dem Flüssiggastank des Dodge sowie dem Kraftstofftank traten die Treibstoffe aus. Zeitgleich näherte sich der Citroen-Fahrer, als es zu einer Verpuffung kam, wobei der Gastank und der Kraftstofftank explodierten. Durch umherfliegende Fahrzeugteile und dem sofort vollständig in Flammen gehüllten Dodge wurden ein in der Nähe abgestellter Peugeot, die Fassaden angrenzender Häuser sowie der Fahrbahnbelag beschädigt.
Der Citroen-Fahrer, die Suzuki-Fahrerin sowie ihr 61-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Zwei Insassinnen des Citroën, 11 und 23 Jahre alt, der 23-Jährige Dodge-Fahrer, eine weitere 53-jährige Insassin in dem Suzuki sowie ein Ersthelfer verletzten sich leicht. Insgesamt waren 14 Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes, auch aus dem Bereich Katastrophenschutz, sowie mehrere Notärzte tätig.
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus noch verhindern. Mit Schaum konnten sie schließlich das brennende Fahrzeug löschen.
Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Zum Hergang ermittelt die Polizei. (Foto: André März)


Spielvergnügen auf neuem Platz
eingestellt am 07.08.2022 um 15:30 Uhr von SvS unter Sonstiges

ANNABERG-BUCHHOLZ: Zum Spielvergnügen lädt der neugestaltete Spielplatz "Max-Michel-Straße" in Annaberg ein. Nach großflächigen Umbaumaßnahmen durch den Betriebshof wurde dieser mit einer Vielzahl an Spielgeräten Ende Juli fertigstellt. Nun kann die Freizeit nach Herzenslust auf der Hochwippe, den verschiedenen Federwippen, Balancier- und Geschicklichkeitsspielgeräten, auf dem Bodentrampolin oder gemütlich auf den Sitzgelegenheiten verbracht werden. Das Gelände bietet Sonnen- und Schattenplätze und kann täglich bis 20:00 Uhr genutzt werden.
Für die neuen Spielgeräte, Baumaterial und Arbeitsleistung wurden rund 30.000 Euro aus dem städtischen Doppelhaushalt investiert. (Bildquelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Betriebshof)


Vollsperrung in Jahnsdorf
eingestellt am 07.08.2022 um 13:00 Uhr von MT unter Sonstiges

JAHNSDORF: Von Montag (08.08.) bis voraussichtlich zum 12. August ist in Jahnsdorf die Chemnitzer Straße (K 8803) im Bereich der Hausnummern 84, 86 und 86A aufgrund der Verlegung eines Gashausanschlusses voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.


20. Damenskispringen in Pöhla
eingestellt am 07.08.2022 um 11:00 Uhr von SvS unter Sport

PÖHLA: Der 20. Ladies Cup in Pöhla findet am Mittwoch, dem 10. August 2022, auf der Pöhlbachschanze statt. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Über 260 Stunden Arbeitseinsätze erbrachte der SV Fortuna Pöhla 1884 e.V. in den letzten Tagen, um die Schanze und das Gelände für das internationale Springen "auf Spur" zu bringen. Meist sind um die 8 Ehrenamtliche im Einsatz, hinzu kommen noch die Besprechungen des Orga-Teams alle drei Wochen, wo sich die Ehrenamtler um Sportler, Technik, Marketing usw. kümmern.
Apropos Spur: hier wurde das Regelwerk durch die FIS geändert und so muss eine neue Anlaufspur her. Kurzfristig tagte ein "Krisenteam" und Schwarzenbergs Oberbürgermeister Ruben Gehart wurde einbezogen. In dieser Woche wurde nun im Eiltempo dank einer Fachfirma aus Raschau-Markersbach eine neue Anlaufspur montiert. Teppich und Holz sind installiert. 35.000 Euro kostet alles in allem. Neben Eigenmitteln des Vereins trägt die Stadt Schwarzenberg einen Kostenanteil. Jeder Euro von weiteren Unterstützern/Sponsoren hilft, die Tradition der Großschanze in Pöhla zu sichern.
Der SV Fortuna Pöhla 1884 e.V. erwartet ca. 35 Starterinnen aus acht Nationen. Am Wettkampftag selbst beginnt 15 Uhr das offizielle Training. Wettkampfbeginn ist 18 Uhr. Ebenfalls ab 15 Uhr kann auf der kleinen mobilen Kinderschanze mit Nachwuchstrainern geübt werden. Nach der Siegerehrung klingt der Sportabend noch mit Interviews aus. Zum 20. Ladies Cup sind natürlich auch die Sportlerinnen der ersten Stunde – also vom 04.09.2002 – eingeladen. Unter den Zusagen sind auch zwei Sportlerinnen aus Amerika. Viele langjährige Sponsoren und Unterstützer stärken den Verein als Veranstalter bei der Durchführung.


Vollsperrung in Hormersdorf
eingestellt am 07.08.2022 um 07:00 Uhr von MT unter Sonstiges

ZWÖNITZ: Vom 8. bis voraussichtlich zum 26. August ist in Hormersdorf die Hauptstraße in Höhe Haus-Nr. 23 wegen Kappenerneuerung einer Stützwand voll gesperrt. Eine Umleitung ist über Auerbach und Gornsdorf ausgewiesen. Informationen zum ÖPNV sind den Aushängen an den Haltestellen oder der Homepage der RVE GmbH unter www.rve.de zu entnehmen.


Wette "um die Figur"
eingestellt am 06.08.2022 um 14:00 Uhr von SvS unter Kultur

SCHWARZENBERG: Am 20. August 2022, 16 Uhr, erwartet die Gäste des Schwarzenberger Altstadt- und Edelweißfestes ein ganz besonderer Programmpunkt: Ritter Georg und Burgfräulein Edelweiß lassen sich auf eine waghalsige Wette ein. Wer von beiden schafft es, mehr kleine Symbolfiguren auf und an die Marktbühne zu locken? Sind es am Ende mehr edle Burgfräuleins oder mehr furchtlose Ritter?
Genau das wird entscheidend sein, denn der Verlierer wird sich in luftige Höhe begeben und dabei sicher ganz schön ins Schwitzen geraten. Wohin genau? Das wird natürlich erst vor Ort auf der Marktbühne verraten. Aber so viel sei schon mal gesagt: neben den Symbolfiguren spielen auch der Schwarzenberger Türmer Gerd Schlesinger und der Schwarzenberger Nachtwächter Jörg Eller eine besondere Rolle bei der Wette.
Zunächst werden aber erst einmal ganz viele kleine und gern auch große Ritter und Burgfräuleins benötigt, welche sich am Samstag, 20.08.2022, 16:00 Uhr, vor der Marktbühne treffen. Jeder kann mitmachen! (Bildquelle: Stadtverwaltung Schwarzenberg)


Neue Spielgeräte laden in Geyersdorf ein
eingestellt am 06.08.2022 um 10:00 Uhr von SvS unter Sonstiges

GEYERSDORF: Am Donnerstagormittag schallte Kinderjubel und Gelächter durch Geyersdorf. Grund war die Einweihung der neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz "An der Kirche". Ortsvorsteher Thomas Siegel, Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes und Bauamtes sowie einige Bürger empfingen Ferienkinder und einige Kinder der Kindertagesstätte "Eichhörnchen" zur Einweihung. Gemeinsam wurden die Absperrbänder durchtrennt und sofort das neue Bodentrampolin und Karussell begeistert in Beschlag genommen.
Den beliebten Spielplatz "An der Kirche" gibt es bereits seit 1995. Er bietet neben den neuen Errungenschaften ein großes Klettergerüst, Schaukeln, Federwippen, einen Sandkasten, eine Maltafel, Sitzgelegenheiten und einen Pavillon sowie vor allem viel Grünfläche zum Verweilen und spielen.
Für die neuen Spielgeräte, Baumaterial und Arbeitsleistung wurden rund 15.000 Euro aus dem städtischen Doppelhaushalt investiert. (Bildquelle: Stadt Annaberg-Buchholz/Annett Flämig)


Stätten-Trip im Fernsehen
eingestellt am 05.08.2022 um 17:00 Uhr von KJ unter Medien

BEIERFELD: Im Sommer macht die Nachrichtensendung BERGZEIT Sommerpause bei erzTV. Im Wochenprogramm laufen dennoch interessante und aktuelle Beiträge. Ab dem 5. August sind zu jeder vollen geraden Stunde diesmal Kinderfahrzeuge zu sehen, die man auch live erleben kann. Dazu noch ein Stätten-Trip zum Welterbe im Erzgebirge und die Arbeit einer Falknerei. – Bei erzTV immer zur vollen geraden Stunde.